Notice: Undefined index: lg in /home/osmer/domains/remso.de/public_html/doku/p592.php on line 6 remso.eu - so geht's: Persönlicher Kalender

Bedienungsanleitung remso - so geht's:

Persönlicher Kalender my.remso

Dieses Dokument im Web: http://remso.eu/doku/p592.php   06.08.2011

Fragen und Anregungen an Karl-Heinz Osmer, Fon +49.6152.8558287, Mail osmer.kh bei osmer.de


Jeder remso - Besucher (jedes Hotel, jedes Touristikbüro) kann einen persönlichen Kalender my.remso.eu zusammenstellen, indem er vorhandene Events mit der Maus anklickt und so eine kleine Datei (Cookie) mit Eventnummern auf dem eigenen PC speichert. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Diese handverlesenen Events lassen sich als individueller Kalender anzeigen und drucken. Dabei kann ein Titel-Text und ein Logo vorangestellt werden. Vergangene Termine werden automatisch gelöscht, deshalb muss my.remso.eu ab und zu per Mausklick mit neuen Terminen aufgefüllt werden.



Grundlagenwissen.

Um diese Anleitung zu verstehen, solltest du dich mit der Auswahl und Detailanzeige von Events auskennen.



Technische Voraussetzung.

In deinem Browser müssen Cookies zugelassen sein. Wenn du Cookies verbietest, richte bitte für remso.de, remso.eu oder remso.org eine Ausnahme ein.



Schritt 1: Events zusammenstellen.

Die Detailansicht jedes Events hat eine Schaltfläche, mit der man dieses Event in die Liste der ausgewählten Events aufnehmen kann. Bei Klick auf diese Schaltfläche wird die Termin- ID einem Cookie hinzugefügt:
Event hinzufügen

Da sich Cookies auf eine bestimmte Domain beziehen, können drei getrennte Listen pro Browser geführt werden, je eine für remso.de, remso.eu und remso.org.

In der Menüleiste wird die Anzahl der ausgewählten Events angezeigt:
Menüleiste



Zusatzschritt: Fehlendes Event per Kurzmeldung erfassen.

Wenn Events bei remso fehlen, muss dein persönlicher Kalender deshalb keine Lücken aufweisen. Gib auf der remso Startseite die Stadt ein und klicke auf der nächsten Seite auf "Neue Veranstaltung eintragen".

Gib eine Kurzmeldung ein mit Datum, Uhrzeit, Titel und - wenn bekannt - Anschrift und Veranstalter des Events. Für Kurzmeldungen musst du nicht registriert sein.

Beispiele: Kurzmeldungsformular für Basel Esbjerg Groningen Groß-Gerau Heidelberg Maspalomas Strasbourg Swinoujscie Weinheim

Anschliessend steht dir (und allen anderen Nutzern) dieses Event zur Verfügung.



Schritt 2: Ausgewählte Events anzeigen.

Bei Aufruf des Menüpunkts my.remso (= Prgramm p592) werden die im Cookie gespeicherten Events neu aus der Datenbank geholt und als Übersicht gezeigt.

Klicke mal: Getrennt für remso.de, remso.eu und remso.org.



Zusatzschritt: Ausgewählte Events löschen.

Jede Position kann aus der Übersicht entfernt werden. Dabei wird nur die Termin- ID aus dem Cookie gelöscht, die dazugehörige Veranstaltung bleibt natürlich erhalten.

Wenn der Termin selbst in der Datenbank nicht mehr vorhanden ist, wird beim nächsten Aufruf von my.remso automatisch auch diese Termin- ID im Cookie gelöscht.



Schritt 3: Ausgewählte Events drucken.

Der Ausdruck der Events ist gut geeignet zur Weitergabe an Freunde und Gäste ohne Internet.

Die Seite my.remso bietet ein kleines Formular für individuelle Einstellungen:

p592_form_titel

Als Titel-Text solltest du angeben, was die zusammengestellten Events gemeinsam haben. Vielleicht einen Ort, eine Region, einen Veranstalter, ein Thema. Das obige Beispiel erklärt sich durch das Logo.

Wenn dein Logo-Bild eine Webadresse (URL) hat, kannst du die eingeben.

Mit den Größen musst du etwas experimentieren, damit die gedruckte Seite gut aussieht.

Die Einstellung wird im Cookie p592_titel gespeichert.